Purpur Media startet mit Feed Based Advertising für Betreiber von Online-Shops

Mit der Feed Based Advertising-Technologie wird jeder Online-Shop zu einem mächtigen Werbeinstrument – ganz ohne Adserver, Bannererstellung und Media-Einkauf.

Mit dem Ziel, Betreibern von Onlineshops ein neues und vor allem mächtiges Werbetool in die Hand zu geben, mit dem sie ihre Umsätze potenzieren können, startet der Premium-Vermarkter Purpur Media ab sofort mit Feed Based Advertising. Als Partner von Purpur Media fungiert der Schweizer Digital-Advertising-Dienstleister Converto, der bereits mit mehr als 300 werbetreibenden Unternehmen aus den Bereichen E-Commerce, Retail und Travel erfolgreich zusammenarbeitet. „Als Basis für dieses innovative Werbetool nutzen Feed Based Advertising-Systeme ein bestehendes Produktsortiment eines Online- oder Offline-Shops. Das Bahnbrechende am Feed Based Advertising ist: Shop-Betreiber brauchen weder Banner noch Adserver, sondern lediglich Feeds, um potentiellen Kunden einzelne Produkte oder Angebote anzuzeigen“, erklärt Bernd Platzer, Co-Founder und Geschäftsführer von Purpur Media.

Jedes E-Commerce-Angebot und jeder Offline-Shop basiert technologisch auf sogenannten Produkt-Feeds. Ein einzelnes Produkt-Element aus einem Feed enthält Informationen zu Preis, Farbe, Größe und Verfügbarkeit.  Die Converto-Technologie ermöglicht den automatischen und konstanten Import der Produkte-Feeds, eine nützliche Adaptionsfunktion für Produktdetails und darüber hinaus eine laufende Optimierung der Kampagnen nach definierten KPIs. „Diese einzigartige Werbelösung besticht durch ihre Einfachheit und Transparenz, was die Effizienz und Effektivität bei Display- und Video-Kampagnen signifikant steigert“, fügt Platzer hinzu.

Wie eine Kampagne mit Tausenden verschiedenen Bannern

Pro Zielgruppen-Segment können nun dynamische Smart Themes – also Banner Layouts – inklusive Platzhalter für Produkte und CD/CI-Elemente erstellt werden. Diese Smart Themes werden bei der Werbeauslieferung auf einer Webseite dynamisch mit Produkten aus der Feed Master Engine kombiniert: Online Ad-Platzierungen werden also in eigene Schaufenster umgewandelt, was dem Werbetreibenden erlaubt, in Echtzeit zu entscheiden, was beworben werden soll. Auf diese Weise ergeben sich dann individuell generierte Kampagnen-Sujets pro User. „So gesehen ist Feed Based Advertsing wie eine Kampagne mit Tausenden von verschiedenen Bannern, denn jedem potentiellen Kunden wird im Purpur-Media-Network sein eigener maßgeschneiderter Werbebanner ausgeliefert“, erklärt Platzer und fügt hinzu: „Die Simplizität von Feed Based Advertsing ist bestechend: Man braucht tatsächlich nur ein Logo und eine Webseite, um eine Kampagne zu starten. Über Machine Learning werden automatisiert Display und Video Ads zusammen gestellt und kontinuierlich optimiert.“ Matteo Schuerch, Gründer von Converto erklärt zur Kooperation mit Purpur Media: „Aus unserer Sicht ist die Zusammenarbeit mit Purpur Media eine logische Konsequenz, da sich Unternehmenswerte wie Transparenz und Qualität, profundes Know-How und hohe Kompetenz bei innovativen Projekten treffen.“

Bildmaterial

Bernd Platzer, Co-Founder und Geschäftsführer von Purpur Media: „Das Bahnbrechende am Feed Based Advertising ist: Shop-Betreiber brauchen weder Banner noch Adserver, sondern lediglich Feeds, um potentiellen Kunden einzelne Produkte oder Angebote anzuzeigen.“

Bernd Platzer von Purpur Media
© Purpur Media/Rainer Riedler

Über Purpur Media

Als österreichischer Vermarkter konzentriert sich Purpur Media auf Premium-Webseiten, die jeweils Marktführer in ihrem Segment sind. Mit rund 60 Prozent digitaler Reichweite in Österreich ist Purpur Media die Nummer 3 unter den digitalen Vermarktungsunternehmen im heimischen Markt und dabei das einzige eigentümergeführte. Purpur Media fokussiert sich auf die Segmente Auto, Wohnen, Familie & Kinder, Frauen, Reise, News, B2B, Sport und Games & Lifestyle. Außerdem gehören umfassende Content-Marketing-Lösungen, Influencer-Kampagnen sowie innovative digitale Media Firsts zum Purpur-Portfolio. Starke Online-Marken mit erstklassigen Qualitätsumfeldern und Premium Traffic sind die Grundlage für die Kampagnenerfolge der Purpur-Kunden. Das Researchtool Reppublika Ratings+ weist dem Ad Network von Purpur Media im Dezember 2018 eine Reichweite von 59 Prozent, 3,65 Millionen Unique Users und 62,4 Millionen Visits aus.

Pressekontakt

Maximilian Mondel, MOMENTUM Wien,
+43 (0) 664 2247609
maximilian.mondel@momentum.wien

Elisabeth Plattensteiner, Purpur Media
+43 (0) 664 8272413
elisabeth.plattensteiner@purpurmedia.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren