OVK in Wien und Linz: Wie digitale Werbung in Zeiten der EU-Datenschutz-Grundverordnung ausgestaltet sein muss

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe OVK Praxis Impulse Faszination Online erläutern Datenschutz-Experten am 3. Mai in der Tabakfabrik in Linz und am 16. Mai im Forum Mozartplatz in Wien, wie werbetreibende Unternehmen auch nach dem Inkrafttreten der DSGVO erfolgreich digital werben können.

. Seit Monaten ist sie bei Unternehmen und Institutionen in aller Munde – die am 25. Mai in Kraft tretende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Niemand, der in irgendeiner Form Marktkommunikation betreibt, kann sich der DSGVO entziehen. Im Gegenteil: Jeder Marktkommunikationsverantwortliche muss sich mit der DSGVO beschäftigen. Grund genug für den Online Vermarkterkreis (OVK), sich im Rahmen seiner an klein- und mittelständische Unternehmen wendenden Veranstaltungsreihe Praxis Impulse Faszination Online eingehend dem Themenkreis DSGVO zu widmen. Die OVK Praxis Impulse Faszination Online „DSGVO – Jetzt erst recht werben!“ gehen – und das ist neu – gleich doppelt in Szene: nämlich einmal am 3. Mai 2018 in der oberösterreichischen Metropole Linz und einmal am 16. Mai 2018 in Wien. Was die beiden OVK Praxis Impulse verbindet, ist die grundsätzliche Themenstellung – was die beiden kompakten Info-Events allerdings unterscheidet, ist das Line-up an Speakern. Bei den beiden inklusive Pause und Networking knapp dreistündigen Veranstaltungen zur Ende Mai 2018 wirksam werdenden DSGVO nähern sich vier Datenschutzexperten dem neuen Rechtsrahmen aus unterschiedlichen Blickwinkeln an. Zentrale Fragestellungen der jeweils vier Fachvorträge in Linz und in Wien sind folgende: Was müssen Unternehmen generell im neuen DSGVO-Zeitalter beachten? Wie sieht Datenschutz ab 25. Mai 2018 im unternehmerischen Alltag aus? Welche grundsätzlichen rechtlichen Überlegungen sind ab sofort anzustellen?

OVK Praxis Impulse in Linz und Wien mit lokalen Experten

Das Line-up an Referenten bei den Praxis Impulsen des Online Vermarkterkreises (OVK) am 3. Mai 2018 um 15 Uhr in der hippen Tabakfabrik in Linz wartet auch mit oberösterreichischen Werbe- und Datenschutzprofis auf: Martin Wiesinger (KOMDAT Datenschutz), Mathias Kolb (AboutMedia), Stephan Grad (A-COMMERCE) und Gerhard Kürner (Lunik2). Zwei Wochen später – am 16. Mai 2018 um 15 Uhr – gastieren die OVK Praxis Impulse dann im Forum Mozartplatz in Wien und bieten folgende Vortragende auf: Ronald Kopecky (KOMDAT Datenschutz), Martin Leiter (ÖBB Holding), Isabell Lichtenstrasser (Hornek Hubacek Lichtenstrasser Epler Rechtsanwälte OG) und Matthias Kolb (AboutMedia). Bei den beiden OVK-Events in Wien und Linz haben sich DSGVO-Experten vorgenommen, dem Publikum in leicht verdaulichen Infohäppchen alles Wissenswerte über die EU-Datenschutz-Grundverordnung aus Werbe- und Marketingsicht näher zu bringen. Moderiert werden die beiden Events im Rahmen der OVK Praxis Impulse vom renommierten Fachjournalisten sowie PR- und Medienexperten Maximilian Mondel (MOMENTUM Wien).

OVK Praxis Impulse Faszination Online gehen in die fünfte Runde

Als Interessenvertretung der österreichischen Digital-Vermarkter und -Publisher hat sich der Online Vermarkterkreis (OVK) im Rahmen des iab austria die nachhaltige Entwicklung und Förderung des digitalen Werbemarktes in Österreich auf die Fahnen geheftet. Mit den Praxis Impulsen Faszination Online setzt der OVK auf regelmäßigen Know-how-Transfer: Nach der Premiere der Veranstaltungsreihe im September 2016, als ausgesuchte Werbetreibende ihre Online-Kampagnen präsentierten, und den zweiten OVK Praxis Impulsen im März 2017, als Case-Studies der beim webAD 2016 ausgezeichneten Kampagnen vorgestellt wurden, sowie dem dritten Event im Juni 2018 zum Thema „Erfolgreich und sicher online werben“, wurde dem Publikum im Oktober 2017 erläutert, wie man Digitalkampagnen von der Konzeption und vom Briefing bis hin zur Analyse und zum Reporting aufsetzt. „Der Grundgedanke der OVK Praxis Impulse ist es, die Teilnehmer an den Veranstaltungen mit wertvollen Tipps und essentiellem Know-How aus der Online-Werbepraxis zu versorgen“, erklärt Eugen Schmidt, der Leiter des OVK im iab austria. Das Pricing für die Veranstaltung „DSGVO – Jetzt erst recht werben!“ im Rahmen der OVK Praxis Impulse Faszination Online in Wien und in Linz ist wie gefolgt gestaltet: Tickets für Auftraggeber/Kunden kosten 30 Euro exkl. MWSt., Tickets für Agenturen schlagen mit 50 Euro exkl. MWSt. zu Buche, wobei iab-austria-Mitglieder 25 Prozent Rabatt auf sämtliche Ticketkategorien erhalten. Anmeldungen auf der iab-austria-Website für die Veranstaltung am 3. Mai in Linz unter: https://www.iab-austria.at/ovk-praxis-impulse-dsgvo-linz/ und für die Veranstaltung am 16. Mai in Wien unter: https://www.iab-austria.at/ovk-praxis-impulse-dsgvo-wien/.

Bildmaterial

Die von Eugen Schmidt, Leiter des Online Vermarkterkreises (OVK), initiierten OVK Praxis Impulse Faszination Online „DSGVO – Jetzt erst recht werben!“ gehen am 3. Mai 2018 in Linz und am 16. Mai 2018 in Wien in Szene.

Über den OVK Österreich im iab austria

Der Online Vermarkterkreis Österreich (OVK) ist die vom iab austria ins Leben gerufene Interessenvertretung der österreichischen Digital-Vermarkter und -Publisher mit dem Zweck der nachhaltigen und wirtschaftlichen Entwicklung des digitalen Werbemarktes in Österreich. Die obersten Ziele des OVK sind die Initiierung und Durchführung von Maßnahmen sowie deren Kommunikation im Bereich Markttransparenz, Werbequalität, Planungseffizienz, Standardisierung von Werbeformaten, mit dem Augenmerk auf stetig veränderte und wachsende Anforderungen für Vermarkter – jedoch abgestimmt mit den Bedürfnissen von Werbetreibenden. Darüber hinaus engagiert sich der OVK auch in nationalen und internationalen Gremien für die Weiterentwicklung der Branche. Leiter des OVK im iab austria ist Eugen Schmidt, Geschäftsführer von AboutMedia. Teilnehmer am OVK sind Michael Eder (Krone Multimedia), Pierre Greber (styria digital one), Alexandra Hofer (Regionalmedien Austria), Georg Klauda (Goldbach Audience), Maximilian Pruscha (YOC), Eugen Schmidt (AboutMedia), Matthias Seiringer (ORF-Enterprise), Christopher Sima (oe24) und Elisabeth Plattensteiner (Purpur Media).

Pressekontakt

Maximilian Mondel, MOMENTUM Wien,
+43 (0) 664 2247609
maximilian.mondel@momentum.wien

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren