„NESPRESSO! Zeig mir die Welt!“: Screen On Demand und NESPRESSO setzen in Österreich erstmals auf ein sprachgesteuertes Desktop Ad

Screen On Demand und NESPRESSO setzen in Österreich erstmals auf ein sprachgesteuertes Desktop Ad
Für die aktuelle „WORLD EXPLORATIONS“-Kampagne setzt NESPRESSO erstmals auf sprachgesteuerte Desktop-Onlinewerbung, um mittels eines nachhaltigen Nutzererlebnis die Markenbildung voranzutreiben.

In nahezu jedem jedem Haushalt ist „Hey Alexa“ bereits Bestandteil des Alltags. Digitale Sprachassistenten sind somit beim Großteil der ÖsterreicherInnen schon längst nicht mehr nur etwas für Tech-Nerds. Die Herausforderung für Nespresso: Wie lässt sich dieser Trend zur Spracheingabe innerhalb digitaler Marketingmaßnahmen nativ und relevant für die breite Nutzerschaft integrieren?

Für Nespresso wurde deshalb von UM PanMedia & Screen On Demand ein völlig neues Desktop Werbeformat erarbeitet: Das sogenannte Voice Activated Skin Ad. Erstmals wird dabei auf Spracheingabe als Trigger zur Interaktion gesetzt.

Die Anfang Februar gestartete Kampagne zur aktuellen WORLD EXPLORATIONS Lungo Kaffee Range wird innerhalb eines individuellen Premium Run of Channels auf relevanten Websites ausgesteuert.

„Wir freuen uns, das Expand Desktop Skin Ad als First Mover umzusetzen und dem User ein echtes digitales Werbeerlebnis zu bieten – und das ganz einfach per Spracheingabe“, so Nina Ganahl,   Marketing Director bei Nespresso Österreich.

Wie das funktioniert, erklärt Maximilian Kienberger, Country Director bei Screen On Demand: „Mittels unserer SOD Natural Language Processing Technologie sind wir in der Lage, in Echtzeit Sprachbefehle zu erfassen – unabhängig vom Dialekt und Hintergrundgeräuschen.“ Kienberger ergänzt: „So bieten wir dem User eine nutzerinitiierte immersive Ad Experience über den gesamten Screen. Der Case zeigt eindrucksvoll, wie mit Hilfe von Echtzeitdatenverarbeitung, Kreation auf das nächste Level gehoben werden kann.“

Über SOD Screen On Demand GmbH

SOD ist spezialisiert auf individuelle, digitale Werbelösungen. Zu diesem Zweck entwickelte das Unternehmen eine proprietäre Demand Experience Plattform (DXP) – dazu gehört eine integrierte DMP für maßgeschneiderte Zielgruppen, eine selbstentwickelte DSP mit Anbindung zu hochwertigem Display, Mobile & DOOH Inventar, sowie eine Kreativtechnologie, um den Anforderungen von hochwertigen Ad Experiences gerecht zu werden. Das europäische MarTech-Unternehmen mit Sitz in München, Düsseldorf, Hamburg, Paris, Stockholm und Wien beschäftigt rund 25 Mitarbeiter.

Über Nespresso

Nespresso ist weltweiter Pionier und Referenz im Bereich portionierter Spitzenkaffees. Durch sein Nachhaltigkeitsprogramm AAA Sustainable Quality™, das 2003 in Kooperation mit The Rainforest Alliance ins Leben gerufen wurde, arbeitet das Unternehmen mit über 110.000 Kaffeebauern in 14 Ländern an der Einbindung von Nachhaltigkeitspraktiken auf den Farmen und in den umgebenden Landschaften. Das Programm trägt dazu bei, den Ertrag und die Qualität der Ernten zu verbessern, eine nachhaltige Belieferung mit Kaffee von höchster Qualität zu sichern und die Lebensstandards der Kaffeebauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern. Mit Hauptsitz im schweizerischen Lausanne, agiert Nespresso in 84 Ländern und beschäftigt mehr als 14.250 Mitarbeiter. Im Jahr 2019 umfasste das weltweite Netzwerk über 800 exklusive Boutiquen. Weitere Informationen finden Sie unter www.nestle-nespresso.com.

Bildmaterial

Screen On Demand und NESPRESSO setzen in Österreich erstmals auf ein sprachgesteuertes Desktop Ad
© Screen on Demand/Nespresso

Pressekontakt

Maximilian Mondel, MOMENTUM Wien,
+43 (0) 664 2247609
maximilian.mondel@momentum.wien