Elena Gritsevskaja verstärkt das Account Management von netzeffekt in Wien

Die 26-jährige Wahlwienerin kümmert sich bei der Performance-Agentur ab sofort um die Betreuung von Kunden wie Hello bank! oder s Bausparkasse.

Zusätzliche Frauen-Power bei netzeffekt in Wien: Elena Gritsevskaja bereichert das Team um Marcel Nicka-Stöckl, Head of netzeffekt Austria. Die 26-jährige Wahlwienerin mit ukrainischen Wurzeln steigt als Junior Account Managerin bei netzeffekt ein und betreut Bestandskunden wie Hello bank! oder s Bausparkasse. Gritsevskaja hat an der Wirtschaftsuniversität Wien einen Master in Management erworben und darüber hinaus ein Bachelorstudium der Internationalen Betriebswirtschaft mit den Spezialisierungen Service Marketing und International Marketing Management absolviert. Zuletzt war Gritsevskaja beim E-Commerce-Unternehmen BIOMAZING in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Produktmanagement tätig.

Ihre Freizeit nutzt die passionierte Klavierspielerin für ausgedehnte Spaziergänge mit ihrem Hund, Besuche im Trampolinpark, Alpakawanderungen oder spannende Gemeinschaftserfahrungen in Escape Rooms.

„Mit Elena Gritsevskaja haben wir uns im Account Management ganz gezielt weiter verstärkt, um unseren Finanzkunden den bestmöglichen Service zu bieten“, erklärt Marcel Nicka-Stöckl, Head of netzeffekt Austria

Bildmaterial

Elena Gritsevskaja von netzeffekt
© netzeffekt / Max Brucker – MGB Images

Elena Gritsevskaja verstärkt das Team von netzeffekt in Wien als Junior Account Managerin und betreut dabei Kunden wie Hello bank! oder s Bausparkasse.

Über netzeffekt

netzeffekt ist als Partner und Performance-Agentur der Jung-von-Matt-Agenturgruppe nicht nur Teil eines unabhängigen Netzwerks, sondern auch in sich autark. Hausinterne Experten aus Leistungsbereichen wie Programmatic & Social Advertising, Digital Analytics & Business Intelligence, Affiliate Marketing, Data & Tracking, Creativity, Suchmaschinenwerbung (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) bilden individuell je nach Kundenbedürfnis zusammengestellte Teams, unterstützt durch die passendsten Tools am Markt. Es ist dieser flexible und skalierbare Einsatz von Teams/Manpower, gepaart mit digitalem Know-how und der Sicherheit eines Netzwerks, die es netzeffekt ermöglicht, die Absatzziele seiner Kunden zu erreichen. Von Beratung, Analyse und Strategie bis Konzeption, Management und Umsetzung von Kampagnen, kennt man bei netzeffekt nur ein gemeinsames Ziel: „Turning Traffic into Sales“. Denn: Wenn Online-Marketing die perfekte Balance zwischen Technologie, Reichweite und Kreation hält, verwandelt sich Traffic in Absatz.

Pressekontakt

Maximilian Mondel, MOMENTUM Wien,
+43 (0) 664 2247609
maximilian.mondel@momentum.wien